Der Medienkundeunterricht ist in diesem Schuljahr in Klasse 5 an die Fächer Deutsch, Geografie und Werken gebunden. Hier werden z.B. Grundlagen  zur Textverarbeitung am PC und zur Hardware vermittelt. In Klasse 6 leisten die Fächer Kunst, Englisch und Ethik einen Beitrag zur Medienkunde. An die Fächer Geschichte, Deutsch und Mathematik gliedert sich der Medienkundeunterricht in Klasse 7 an. Schwerpunkte sind hier z.B. die Themen Zeitung und Tabellenkalkulation. Außerdem wird in Klasse 10 im Wirtschaft/Technik-Unterricht mit einem CAD-Programm am PC gearbeitet. Zur Festigung bzw. Auffrischung der Grundlagen zur Anfertigung der Projektarbeit gibt es einen Crashkurs, der von den Fächern Deutsch und Informatik bestimmt wird.

 


Medienkunde in den 7. Klassen

Thema: Weimar gestern und heute

Im Medienkundeunterricht ist in der 7.Klasse das Fach Geschichte ausgewählt. Die Schüler sollen sich mit dem Medium Film beschäftigen. Das ist zu erleben, wenn ihr euch anschaut, was Schüler der jetzigen 8a produziert haben. Florian, Lisa und Dave waren beteiligt. Sie waren zunächst im Museum für Stadtgeschichte, um am Stadtmodell herauszufinden, wie Weimar im Mittelalter aussah. Danach haben sie sich auf Erkundungstour gemacht, um alte Teile der Stadt wiederzuentdecken und filmisch zu präsentieren. Ein toller Kurzfilm ist entstanden.

{webplayer video=/images/pestalozzi/videos/stadtmauer.flv width=500}