Die Tage vor den Weihnachtsferien wollten wir in diesem Jahr mal etwas anders gestalten. Jede Klasse beschäftigte sich mit dem Thema Weihnachten, es wurde gebastelt, gebacken, gemeinsam gingen wir ins Kino um uns einen Märchenfilm anzusehen, außerdem trat eine junge Theatergruppe auf, die für die kleineren Schüler "Snowwhite" und die größeren "Bonnie & Clyde" in englischer Sprache aufführten. Der Höhepunkt war aber unser Weihnachtsprogramm am letzten Schultag. Jede Klasse hatte sich einen kleinen Beitrag ausgedacht. Es wurde gesungen, getanzt oder musiziert. Andere präsentierten Sketche, Parodien oder hatten ein ein kleines Märchen einstudiert. Auch darauf hatten sich alle Klassen während der Projekttage gut vorbereitet. Ein großes Lob und Dankeschön geht natürlich an alle, die durch ihre Darbietungen dafür sorgten, dass das Weihnachtsprogramm dadurch so unterhaltsam und abwechlungsreich wurde und natürlich auch an die Lehrer, die ihre Klassen dabei unterstützten.