SPORT - (SPAß) - FREI - Integratives Sportfest am 9. September 2015

Zum ersten Mal nahm unsere Schule am integrativen Sportfest der Herderschule teil. Einen bunten und fröhlichen Vormittag verbrachten die Klassen 5a und 5b mit ca. 530 weiteren Schülern aus Weimar und dem Weimarer Land am Förderzentrum in der Bonhoefferstraße.

Beim Eintreffen gab es ein großes "Hallo", weil viele unserer Schüler ehemalige Lehrer und Mitschüler aus der Grundschule wieder trafen. Nach Absolvierung von fünf Pflichtstationen, wie zum Beispiel Seilspringen, Sternelauf oder Rumpfheben, die in die Einzelwertung eingingen, konnten sich die Kinder auf Hüpfburgen, der Socceranlage und vielen anderen Stationen austoben. Neben einem Fußballspiel und der Mix Fun Run Staffel, bei der jeder Teilnehmer mit einer Medaille belohnt wurde, war der "kleine" Benefitlauf Höhepunkt des Vormittags. Zusammen schafften unsere sechs angemeldeten Schüler 30 Runden und trugen damit zu der stolzen Spendensumme von 500 Euro an das Landenberger Förderzentrum zur Finanzierung ihres Bewegungsbades bei.

In der Einzelwertung erhielt Tom Recke(Klasse 5a) mit mehr als 200 erreichten Punkten eine Bronzemedaille. Beim Fußballspielen gewann das "bunte Team" mit einem souveränen 5:0 sicherlich auch durch den Einsatz unserer Schüler Moritz Müller und Joe Ungermann (beide Klasse 5b). Josephin Rüdiger, Agelik Jung (beide 5a) und Benjamin Behringer (7a) gewannen erste Plätze im Fahrradparcour des ADAC.

  

Ein tolles Rahmenprogramm wurde gestaltet durch die Akrobatikgruppe des Goethegymnasiums, dem Schlagzeuger Lucas Rauch und durch Hip Hop und Break Dance Vorführungen der Tanzwerkstatt Weimar, bei der ein weiterer Schüler der Pesta (Bennet Voigt, Klasse 6b) mit seinen Tanzeinlagen begeisterte.

Nach vier ereignisreichen Stunden machten wir uns zwar geschafft - aber glücklich mit vielen neuen Eindrücken auf den Heimweg.

Beim 14.Integrativen Sportfest im nächsten Jahr sind wir sicherlich wider dabei!

A.Bolze (Förderpädagogin an der Pesta)