Nach zweijähriger Pause konnte im Oktober 2021 endlich wieder eine Klassensprecherfortbildung stattfinden. Im Mehrgenerationenhaus in Weimar West lernten sich die amtierenden Schülervertreter besser kennen und besprachen aktuelle Themen.  Der theoretische Input behandelte das Thema „Smarte Ziele“ formulieren. Danach hieß es das Gelernte auch selbst anzuwenden. Die Ergebnisse der zwei Fortbildungstage waren ein Entwurf für einen Hofpausenplan sowie zwei Ideen für die Einhaltung des Handyverbots in der Schule. In welchem Umfang die Ideen umsetzbar sind, wird mit der Schulleitung abgestimmt.

Natürlich wurde auch die Tradition des gemeinsamen Kochens am zweiten Tag wieder umgesetzt. Nudeln und Tomatensoße schmeckt eben allen 😊