Auch in diesem Jahr konnte der Känguru-Wettbewerb der Mathematik nicht unter den sonst gewohnten Bedingungen durchgeführt werden. Dennoch fanden sich einige Schülerinnen und Schüler unserer Schule, die sich den Aufgaben stellten.

In einer gemeinsamen Videokonferenz über die Schulcloud erhielten sie die notwendigen Anweisungen zur Durchführung. Nach dem Start hatten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer 75 Minuten reine Arbeitszeit, um die eine richtige Lösung aus den fünf vorgegebenen Antworten zu finden. Am Ende schickte jeder ein Foto von seinem Antwortzettel.

Ein großes Lob und Dankeschön an alle Schülerinnen und Schüler für eure Beteiligung am Wettbewerb.

Ch. Eichhorn